CO2 Ausstoß

Durch unnötiges Verwerfen bei der Rückspülung und übermäßige Nachspeisung von Badebeckenwasser mit wertvollem Trinkwasser bzw. Zuführen von Frischluft zur Verdünnung der Hallenluft usw. steigen die notwendigen Heizkosten um für eine konstante Temperatur des Badewassers und der Hallenluft zu sorgen. Damit verbunden ist ein erhöhter Ausstoß von Kohlendioxid.

Jede Einsparung von Wasser bzw. Frischluft reduziert automatisch den Ausstoß von Treibhausgasen. Eine Prozessoptimierung wie es die WAPOTEC® Verfahren vorsehen, verringert die schädlichen Emissionen in erheblichem Maße.

Der verminderte Einsatz von chemischen Produkten bzw. deren Herstellung vor Ort (z.B. von Natriumhypochlorit durch die WAPO®Chlor Elektrolyse) verringern zudem den transportbedingten Ausstoß (Carbon footprint).  

Die WAPOTEC Lösung:

GET IN TOUCH

Call us +43 662 434342-0 oder   Anfrage senden