Chlorid

Chlorid entsteht als Endprodukt der Reaktion von Chlorverbindungen.

Ein hoher Chloridgehalt deutet auf eine „Alterung“ des Wassers – außer bei natürlichen Wässern – hin. Dies ist auf ungenügende Verdünnung bzw. auf einen hohen Chlorverbrauch zurückzuführen. Chloride werden oft durch Wasseraufbereitungsprodukte selbst, insbesondere Hypochlorit-Verbindungen in z.T. erheblichem Masse eingebracht. Chlorgas kann diesen Gehalt entsprechend niedrig halten.

Die WAPOTEC Lösung:

GET IN TOUCH

Call us +43 662 434342-0 oder   Anfrage senden